goldener nagel

Goldener Nagel beim Art Director Club für Jonas Thessen

Jonas Thessen erhält die höchste Auszeichnung des Art Director Clubs in Hamburg. Seine Bachelorarbeit „Plakatgestaltung einer fiktiven Veranstaltungsreihe der Disco Zwei in Mannheim“ gewinnt in der Kategorie Plakate. Die Arbeit wurde von Prof. Armin Lindauer betreut.

image

image

Galerie zur Plakatgalerie …
dieser Link führt sie auf eine andere Website zur externen Projektseite …

Die »Disco Zwei« ist eine bescheidene und dennoch sehr stilechte Diskothek, die ein breit gemischtes Publikum für sich beansprucht. Nach persönlichen Vorlieben werden zweimal in der Woche – regionale bis internationale – Dj’s gebucht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Genre Techno und House.

Für seine Bachelorthesis hat er es sich zur Aufgabe gemacht, zwölf fiktive Monatsplakate für die Disco Zwei in Mannheim zu gestalten. Die monatlich erscheinenden Plakate sollen Lust auf Tanz und Musik machen, den Betrachter ins Tanzfieber führen und wortwörtlich visuell mitreißen. Die humorvollen und verspielten lllustrationen, die auch mal Klischees bedienen, bieten quasi einen visuellen Vorgeschmack.

Jedes Plakat greift ein bestimmtes Motto oder Thema auf, welches Bezug auf elektronische Tanzmusik und Disco nimmt. Der frequentierende Puls und die minimalistischen Kompositionen von elektronischer Musik finden sich in den Plakaten wieder. Kurze und prägnante Textpassagen oder Wörter verstärken dabei das Illustrierte. Typografie und Grafik sind dabei immer eng miteinander verwoben und bestärken sich dadurch gegenseitig. Die Typografie als Grafik ist damit Teil der visuellen Kurzgeschichte. Die mediale Unterscheidung zwischen Text und Bild wird durchbrochen.

Die Gestaltung der Plakate bewegt sich auf einem Grad zwischen Muster und Komposition. Viele Plakate sind zusätzlich, für einen digitalen Einsatz auf Displays, animiert.
Tags: , , ,