Learning Outcomes

_ Detailierte Kenntnisse im Bereich des transmedialen Designs und der integrierten Kommunikation im Bezug auf soziale Interaktionen auf Grundlage eines tiefen und umfassenden Verständnisses relevanter und zukunftsorientierter Theorien, Konzepte und Techniken.

_ Hervorragende Fähigkeiten und intellektuelles Verständnis der interaktiven Anwendungsbereiche innerhalb einer transmedialen Umgebung.

_ Ein umfassendes Verständnis der relevanten Techniken und Methoden für eigene Forschungsarbeiten und ein intensives und zielführendes Studium.

_ Die Fähigkeit selbstreflektiert, kritikfähig und proaktiv mit Anderen in einem multikulturellen und medienübergreifendem Umfeld professionell und produktiv zusammen zu arbeiten.

_ Selbständiges und sicheres identifizieren von Kommunikationsmustern, sowie deren Mechanismen und Strukturen um effekive und strategische Lösungen und gestalterische Ideen entwickeln zu können und Fragestellungen für zukunftsweisende Forschungsprojekte formulieren zu können.

_ Entwicklung von detailierten Forschungskonzepten sowie deren erfolgreiche Implementierung und Evaluation.

_ Kritische Auseinandersetzung mit aktuellen sozialen Fragestellungen, sowie deren Analyse und Synthese in komplexen Fallstudien.

_ Ein tiefes Verständnis innovativer Technologien im Bereich Kommunikationsprozesse, sowie die Fähihgkeit zur Entwicklung zukunftsorientierter Ansätze, um diese Technologien zu nutzen.

_ Die Fähigkeit eigenständig im Bereich innovativer Techniken und Technologien experimentel zu forschen und die so gewonnenen Ergebnisse zu reflektieren und zu formulieren.

_ Ein tiefes Verständnis der strategischen Dimension von Markenkommunikation als System und Prozess,

_ Die Fähigkeit Kampagnen mit sozio-politischem, ökonomischen oder ökologischen Dimensionen zu entwerfen und zu orchestrieren.

_ Der sichere Umgang mit aktuellen Tools zur Beschreibung von kommunizierenden und selbstorganisierenden Systemen und deren Anwendung in der strategischen Kommunikationsplanung für zukunftsorientierte und sozial relevante Projekte.

_ Hervorragende Kenntniss in der Analyse und der Entwicklung von Texten als Schnittstelle
zwischen Interpretation und Information.

_ Die Fähigkeit zur Analyse und Kritik aktueller medialer Phänomene sowie deren sozialen und philosophischen Aspekte im Bereich der Ästetik, der Kognitionslehre sowie der Semiotik.

_ Ein tiefes Verständnis der für die Kommunikation im Raum relevanten Aspekte, sowie deren zielführende Implementierung.