Fakultät

Die Fakultät für Gestaltung der Hochschule Mannheim bietet einen modernen, inhaltlich wie medial breit gefächerten Bachelor- und Masterstudiengang in Kommunikationsdesign an. Dabei kann sie auf eine nunmehr fast hundertjährige Geschichte in der Gestalterausbildung zurückblicken. Der Ursprung der heutigen Fakultät liegt in der 1924 in Mannheim gegründeten „Freien Akademie für bildende Kunst“, in der schon damals nicht nur „Freie Kunst“, sondern auch Kurse in „Angewandter Kunst“, wie zum Beispiel Graphik, Reklame, Dekorative Raumkunst und Mode angeboten wurde. 

 

In der Folgezeit spiegeln sich die verändernden Erfordernisse an eine zeitgemäße Gestalterausbildung in einer kontinuierlichen Neuausrichtung der Lehrinhalte und jeweils aktualisierten Organisationsformen der Studieneinrichtung. 1957 wird die Einrichtung nach einer konzeptionellen Neuorientierung umbenannt in „Freie Akademie – Werkschule für freie und angewandte Kunst“. 1967 wird die Freie Akademie vom Land Baden-Württemberg staatlich anerkannt und trägt nun den Namen „Werkkunstschule Mannheim“. Im Jahr 1974 wird die Stadt Mannheim Träger der Einrichtung, die jetzt den Rang einer staatlich anerkannten Fachhochschule erhält. Die „Städtische Fachhochschule für Gestaltung“ richtet nun den Studiengang Grafik-Design ein. 1995 wird die Städtische Fachhochschule vom Land Baden-Württemberg übernommen und als Fachbereich Gestaltung in die Fachhochschule für Technik eingegliedert. Die Einrichtung firmiert nun unter dem Namen „FH Mannheim, Hochschule für Technik und Gestaltung“. Nach der Fusion mit der Hochschule für Sozialwesen ist die Mannheimer Hochschule heute eine der größten und innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg.

 

Die Übernahme durch das Land und die Eingliederung in die Hochschule Mannheim hat für die Fakultät für Gestaltung eine umfassende Modernisierung des Lehrangebots zur Folge. Das Land Baden Württemberg richtet mehrere neue Professorenstellen ein und stellt erhebliche Mittel zur Verfügung, die es erlauben, den bisherigen Studiengang mit den Schwerpunkten Grafik und Fotografie um die Institute für Designwissenschaft, Interaktive Medien sowie Video und Computeranimation zu erweitern.

 

Die Fakultät für Gestaltung nimmt derzeit jährlich 60 Studierende in den Bachelorstudiengang und 20 Studierende in den Masterstudiengang auf. Beide Studiengänge sind flexibel angelegt; erfüllen einerseits inhaltlich wie technisch die Voraussetzungen für ein modernes cross-mediales Designverständnis, erlauben andererseits den Studierenden eigene Schwerpunkte im Bereich Kommunikationsdesign zu setzen. Darüber hinaus unterhält die Fakultät zahlreiche internationale Kontakte und Hochschulpartnerschaften weltweit, die es den Studierenden ermöglichen, bereits während des Studiums die für die heutige Designpraxis so wichtige internationale Erfahrung zu sammeln.

 

Zum Bestellen der Broschüre per Post, wenden Sie sich bitte an: Petra Jakob [sekretariat@remove-this.gestaltung.hs-mannheim.de], Sekretariat der Fakultät für Gestaltung.

Sekretariat
Studiengang Kommunikationsdesign

sekretariat@remove-this.gestaltung.hs-mannheim.de
Telefon +49 (0)621 292 6159 / 292 6008
Telefax +49 (0)621 292 6160
 

Montag – Donnerstag
9:00 Uhr – 16:00 Uhr

Freitag
9.00 Uhr – 12.00 Uhr